Wochenende Im Zeichen Des Eisstocksports

48 Mannschaften im sportlichen Wettstreit beim Kurt-Münster-Gedächtnisturnier in der NETZSCH-Arena

Am kommenden Samstag um 12:00 Uhr startet die VER-Eisstockabteilung in die neue Saison. Sowohl der Samstag, als auch der Sonntag, stehen ganz im Zeichen des Eisstocksports. 48 Mannschaften haben ihre Startzusage für die neueste Auflage des Kurt-Münster Gedächtnisturnier gegeben.
Ein besonderer Highlight, so Beate Purucker, Abteilungsleiterin der VER-Eisstockabteilung, ist die Zusage der Damennationalmannschaft im Eisstock-Mannschaftssport am Sonntag (Beginn 7:30 Uhr).
Die aktuellen Europameisterinnen möchten das Selber Turnier als Vorbereitung für die anstehende WM in Amstetten (Österreich) nutzen.

Alle Interessierte und Eisstockbegeisterte sind herzlich Willkommen in der NETZSCH-Arena, der Eintritt an beiden Turniertagen ist natürlich frei.

Download: Zeitplan sowie die offizielle Starterliste.

Beitragsserien: Wölfe hinter den Kulissen