Wölfe On The Road –  Autohaus Engel Stellt Acht Autos

Der Name Engel steht seit 1959 für Tradition, Qualität und zufriedene Kunden. Die in zweiter und dritter Generation geführte Gruppe zählt zu den bekanntesten Toyota-Autohäusern in Bayern und ist mit seinem guten Service weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt.

„Autohaus Engel – der Engel unter den Autohändlern“ lautet der Slogan des Unternehmens mit Standorten in Wunsiedel, Hof und Bayreuth. Seit fünf Jahren verbindet das Traditionsunternehmen eine sehr enge Partnerschaft mit dem VER Selb. So auch in der bevorstehenden Saison 2018/2019.

Ab sofort geben nicht nur sechs Kufencracks des VER Selb auf den Straßen wieder richtig Gas, denn: Neben den Spielern freuen sich auch Sponsoring-Verantwortlicher Thomas Schramm und Wölfe-Coach Henry Thom über ihren nagelneuen Toyota Auris.

VER-Vorstand Jürgen Golly zur Fahrzeugübergabe: „Wir bedanken uns, dass das Autohaus Engel als langjähriger Fahrzeugpartner unsere Spieler immer wieder mit schönen und komfortablen Autos ausstattet.“

Wölfe auf leisen Pfoten unterwegs – ein Beitrag für die Umwelt

Neben Ästhetik und Komfort bringen die neuen, fast geräuschlosen Fahrzeuge einen weiteren Vorteil mit sich: „Toyota ist DER Anbieter für Hybrid-Modelle. Dass der Verein nun über eine geschlossene Hybrid-Flotte verfügt zeigt deutlich, dass das Thema Umweltschutz ernst genommen wird“, so der Senior-Chef des Autohauses, Friedhelm Engel.

Auch Thomas Schramm drückt abschließend seine Wertschätzung aus: „Das Autohaus Engel ist als einer der Top-Sponsoren des Vereins nicht mehr wegzudenken. Uns verbindet eine langjährige Partnerschaft, die stets für beide Seiten gewinnbringend sein soll. So bieten wir dem Autohaus bei Heimspielen gerne in der gefüllten Netzsch-Arena die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge zu präsentieren.“

Der VER Selb bedankt sich beim Autohaus Engel für das besondere Engagement und freut sich auf eine weitere erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bildunterschrift Bild 1:

Bei der offiziellen Autoübergabe von links nach rechts: Friedhelm Engel (Senior-Chef Autohaus Engel), VER-Vorstand Jürgen Golly, #18 Landon Gare, #89 Florian Lüsch, #16 Ian McDonald, #29 Niklas Deske, #22 Dominik Müller, #41 Ryan McDonough, Christof Roß (Vertriebsleiter Autohaus Engel), Jörg Zitzmann (Autohaus Engel), Stefan Thumser (Autohaus Engel), Thomas Schramm und Henry Thom.

Foto: Corinna Fippl

Beitragsserien: Saisonvorbereitung 2018/2019