Fanprojekt Selb E.V. Weiter Unter Bewährter Führung

Vorstandschaft einstimmig im Amt bestätigt und wiedergewählt

Die Mitglieder des Selber Fanprojekts Selb e.V. trafen sich am vergangenen Sonntag vor dem Heimspiel gegen den EC Peiting in der Stadiongaststätte um ihre jährliche Jahreshauptversammlung abzuhalten.

Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr, unter anderem mit der neuen Idee des Fanstammtischs, der Motto-Playoff-Fahrt nach Hannover, neue Spielpläne und Eröffnungsfeier 2019, gab Kassier Peter Frohmader Einblick in die Finanzlage.

In diesem Jahr standen wieder Neuwahlen an. Das Fanprojekt Selb e.V. wird weiterhin durch 1. Vorstand Fabian Melzner und dem 2. Vorstand Nico Bergauer geleitet. Kassier bleibt Peter Frohmader, Daniel Grönke sein Stellvertreter.

Bei den Kassenprüfern gibt es eine Änderung. Für Armin Dilsch vom Fanclub Höchstädt prüft nun Andrea Ruckdäschel von den Eisteufeln gemeinsam mit Gerald Piwonka von den Stiftlandwölfen die Kasse. An dieser Stelle dankten die Verantwortlichen des Fanprojekts Armin Dilsch für seine Tätigkeit.

Für die anstehende Saison laufen derweil Planungen, welche noch nicht spruchreif sind. Von einer Sonderzug-Fahrt musste aus spielplantechnischen Gründen leider Abstand genommen werden.
Ein Fanstammtisch wird, wie in jedem Jahr, stattfinden.

Im Anschluss erfolgte noch eine Gesprächsrunde mit dem Gast der Jahreshauptversammlung, VER-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Golbs, ehe es in die Halle ging, um den Heimsieg der Wölfe gegen den ECP anzuschauen.

Beitragsserien: Wölfe hinter den Kulissen