Fanprojekt Selb E.V.
Das Fanprojekt nach den Neuwahlen vorne stehend von links nach rechts:
2.VER-Vorstand Thomas Manzei, Holger Hager, Fabian Melzner, Christian Wamberg, Manfred Gärtner, Andreas Herrmann, Nico Bergauer, Peter Frohmader und Sylvia Frohmader
zweite Reihe von links nach rechts: Andrea Ruckdäschel, Felix Funk und Daniel Hahn
dritte Reihe: Maximilian Hertel und Hannes Weber
oberste Reihe: Uwe Dutkiewicz und Daniel Piwonka

Bewährte Führungsspitze wiedergewählt

Kürzlich fand die diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fanprojekts Selb e.V. statt, zu der sich die Mitglieder des Selber Fanprojekts im Gasthaus “G´steinigt” im Arzberger Ortsteil Elisenfels einfanden.
An diesem Tag standen Neuwahlen an, bei denen 2.VER-Vorstand Thomas Manzei als Wahlleiter fungierte.
Bei den Neuwahlen gab es keine Überraschungen: Vorsitzender bleibt Fabian Melzner. Nico Bergauer, ebenfalls Fanbeauftragter beim VER Selb, ist künftig zweiter Vorstand im Fanprojekt. Bergauer tritt die Nachfolge von Holger Hager an, der aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausscheidet, aber dem Fanprojekt weiter treu bleibt.
Die Kasse wird weiterhin von Peter Frohmader geführt, Daniel Grönke ist der stellvertretende Kassier. Der Posten des Schriftführers bleibt nach dem Rücktritt von Thomas Fickenscher in den Händen der Frankenwälder Powerwölfe und wird künftig von Hannes Weber begleitet.

Der zweite wichtige Punkt an diesem Abend, der geplante Sonderzug nach Rosenheim, wurde ausgiebig besprochen. Es liegt viel Arbeit vor dem Selber Fanprojekt, damit die Reise am 05.01.2018 nach Oberbayern eine gelungene Fahrt wird.

Bezüglich Sonderzug wird es morgen, 21.09.2017, eine gesonderte Pressemitteilung des Fanprojekts geben.

Beitragsserien: Wölfe hinter den Kulissen