Eilmeldung – Jahreshauptversammlung Muss Kurzfristig Verschoben Werden

Offene steuerrechtliche Punkte die Gründe – neuer Termin folgt in Kürze

Alle Mitglieder, die sich für den kommenden Dienstag, 25.Juni 2019 vorgenommen haben, an der ordentlichen Jahreshauptversammlung des VER Selb e.V. in der Gaststätte „Eisstadion“ teilzunehmen, können für diesen Abend anderweitig planen.

Warum?

Die für diesen Tag anberaumte Jahreshauptversammlung muss leider ausfallen und auf einen anderen Termin verschoben werden.

Müssen sich die „Wölfe-Anhänger“ angesichts der Absage ernstere Sorgen machen?

Nein, die Gründe für die unplanmäßige Terminverschiebung sind folgende:

Die vorgenommene Änderung des Geschäftsjahres vom 01.05. bis 30.04. bedingte eine sehr zügige Erstellung der Bilanz, welche letztendlich planmäßig lief.

„Es sind jedoch zu unserem Bedauern noch steuerrechtliche Punkte offen, deren endgültige Klärung noch etwas länger als geplant andauert, die endgültige Fertigstellung der Bilanz bis zum kommenden Dienstag ist damit leider nicht möglich, wie wir heute durch unsere Steuerkanzlei erfahren mussten”

so Wölfeboss Jürgen Golly.

Aus diesem Grunde hat der Vorstand in gemeinsamer Absprache entschieden, die Jahreshauptversammlung auf einen späteren, noch festzulegenden Termin zu verschieben.

„Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis, uns ist die kurzfristige Absage ebenfalls sehr unangenehm, aber es ist leider nicht zu ändern“

so 2.Vorsitzender Thomas Manzei, der sich zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung auf dem Rückflug einer Geschäftsreise aus Frankreich befand.

Beitragsserien: Wölfe hinter den Kulissen