skip to Main Content
ver_fanprojekt_titelbild

Von den Fans – für die Fans

Fanprojekt Selb e. V.

Im Februar 2013 wurde das Selber Fanprojekt ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um ein Gremium aus den Vorständen der verschiedenen VER-Fanclubs, um Themen und Aktionen der großen Selber Anhängerschaft besser besprechen und koordinieren zu können. Die Meinungen, Ideen und Verbesserungsvorschläge der Fans können somit besser an die Vorstandschaft der Selber Wölfe herangebracht und umgesetzt werden. Wir sind dazu da, das Umfeld der Fans weiter zu verbessern, uns aktiv im VERein einzubringen und unser Möglichstes dafür zu tun, damit das Selber Eishockey auch in Zukunft ein Aushängeschild der Region bleibt.

Gerne stehen wir bei Fragen zur Verfügung. Ratschläge, Ideen und konstruktive Kritik finden bei uns immer ein offenes Ohr. Natürlich werden auch Helfer immer gebraucht!

Aufsichtsübertragung Sonderzug 2018 als pdf

Alle wichtigen Infos zum 4. Selber Sonderzug nach Rosenheim am 05.01.2018

Nicht mal mehr eine Woche und die Fans der Selber Wölfe starten die Party des Jahres beim Sonderzug nach Rosenheim. Wir wollen mit euch einen tollen Tag verbringen, bei dem der Spaß am Eishockey und ein friedliches Miteinander an erster Stelle stehen.
Wir sind alle Eishockeyfans!

Abfahrtszeiten

Wir bitten alle Teilnehmer eine Stunde vor Abfahrt in Hof und eine Stunde vor der Ankunftszeit des Zuges in Marktredwitz anwesend zu sein.
Dies sorgt für reibungslose und stressfreie Kontrollen an den Bahnsteigen durch unsere Wölfe-Security.

Hinfahrt

Hof
Abfahrt 13.11 Uhr Gleis 2
Marktredwitz
Ankunft 13.47 Uhr Gleis 4
Abfahrt 13.56 Uhr
Rosenheim
Ankunft 18.20 Uhr Gleis 1

Rückfahrt

Rosenheim
Abfahrt 23.00 Uhr Gleis 2
Marktredwitz
Ankunft 02.42 Uhr Gleis 2
Abfahrt 02.47 Uhr
Hof
Ankunft 03.17 Uhr Gleis 2

Alle Gleisangaben sind unter Vorbehalt der betrieblichen Abwicklung. Wir bitten um Beachtung der elektronischen Zugzielanzeigen an den jeweiligen Bahnhöfen.

Reisebedingungen

Wir weisen nochmals auf die Reisebedingungen für die Sonderzugfahrt hin, welche unter

https://www.verselb.de/wp-content/uploads/2017/09/Reisebedingungen_Sonderzug2018.pdf

einzusehen sind.

Im Rahmen des Punktes 11.6 der Reisebedingungen machen wir nochmals auf die Mitnahme von Getränken aufmerksam:
„Aus Sicherheitsgründen muss eine Beschränkung der Mitnahme von Getränken für Fahrgäste von 2x 0,5 PET-Flaschen erfolgen. Fässer, Glasflaschen, Pyrotechnik und spitze Gegenstände sind nicht gestattet.“

Übertragung der Aufsichtspflicht

Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine Aufsichtsperson und ein ausgefülltes Formular zum Übertrag der Aufsichtspflicht.
Das Formular kann auf dem Internetauftritt des VER Selb e.V. heruntergeladen werden. (www.verselb.de)

Danke

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Helfern die zur Organisation beigetragen haben.

Danke an die Wölfe-Security, die ehrenamtlich für die Sicherheit während der ganzen Veranstaltung sorgen wird.

Danke an die Geschäftsstelle der Starbulls Rosenheim, die allen Sonderzugfahrern einen ermäßigten Eintritt möglich macht und die uns durch die unkomplizierte Zusammenarbeit sehr geholfen hat.

Danke an die Fanbeauftragten der Starbulls Rosenheim, für die Beantwortung vieler Fragen und dem stets sehr guten Kontakt.

Danke an die Geschäftsstelle des VER Selb e.V. und Peter Pahlen im Besonderen, für die Unterstützung zu jeder Zeit.

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren, die durch ihr Engagement den Zug möglich machen und dazu beitragen, dass der Fahrpreis so niedrig wie möglich gehalten werden kann.

Bestellformular Sonderzugtrikot 2018 als pdf

Fanprojekt Selb e.V. präsentiert

Das WÖLFE-SONDERZUG-Trikot

Das Highlight 2018 wirft bereits seine Schatten voraus, die Planungen laufen auf Hochtouren, die Resonanz ist überwältigend und alle fiebern bereits schon jetzt der Sonderzugfahrt am 05.01.2018 entgegen.

Liebe Wölfe-Fans,

in ca. 2,5 Monaten starten wir zusammen mit Euch in das große Highlight der Saison 17/18, dem WölfeSonderzug nach Rosenheim!

Da dies natürlich ein unvergesslicher Tag für Euch alle werden soll, haben wir uns als Erinnerungsstück an diesen großen Tag und das hoffentlich tolle Spiel gegen den Meister der Jahre 1982, 1985 und 1989 etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Das WÖLFE-SONDERZUG-TRIKOT

Das Trikot kommt in einem Oldschool-Design in weiß-blau und in Spielertrikot-Qualität daher, trägt sowohl das Sonderzug-Logo in Groß auf der Front als auch die Logos beider Teams auf den Ärmeln!

Es ist von jedem Interessenten natürlich individuell mit Name und Nummer bestellbar und kostet nur unglaubliche EUR 39,- für Euch!

Um zum Start eine Sammelbestellung machen zu können, bei der wir eine Lieferung bis zum Sonderzug zu 100% garantieren können, möchten wir eine erste Bestellfrist bis zum 05.11. setzen, um dann einen ersten Satz Trikots zu bestellen. Weitere Bestellungen werden dann einzeln bearbeitet und abgewickelt. Hier können wir dann keine Garantie zum Liefertermin geben.

Bestellmöglichkeiten wird es sowohl an einem extra eingerichteten Bestellstand zu den Heimspielen im Stadion geben als auch online ein Formular über die Fanprojekt-FB-Seite und auf der Wölfe-Homepage unter https://www.verselb.de/fans/fanprojekt/ abgestellt sein. Die ausgefüllten Formulare können an f.melzner (at) verselb.de geschickt werden.

Bezahlung erfolgt in bar am Stand im Stadion oder per Überweisung auf das Fanprojekt-Konto (IBAN: DE517805 0000 0222 2486 92) bei Online-Bestellungen. Hier bitten wir um Geldeingang bis 05.11.2017!

Als zusätzliches Highlight können wir Euch schon heute anpreisen, dass die Mannschaft unser SonderzugTrikot als Aufwärmtrikots beim großen Spiel am 05.01.2018 in Rosenheim tragen wird und wir damit auch optisch eine große Einheit in Rosenheim bilden können.

Ein großer Dank geht an die Firma medienimpuls für die Umsetzung unserer Designwünsche.
Wir freuen uns auf Eure Bestellungen.

Euer Fanprojekt Selb e.V

sonderzug-rosenheim-e1505972941696

Sonderzug nach Rosenheim | 05.01.2018 | 80,- Euro

Der 4. Sonderzug in der Geschichte des Selber Eishockeys rollt nach Rosenheim.

Unter dem Motto

Wir sind alle Eishockeyfans

rufen das Fanprojekt Selb e.V. und alle in ihm organisierten Fanclubs zu einer herausragenden Auswärtsfahrt zum Deutschen Meister der Jahre ´82, ´85 und ´89 auf.
Bei dieser Fahrt stehen die Geselligkeit, gute Laune und Spaß am Eishockey im Vordergrund.

Für Gewalt, Aggressionen und Provokationen ist in diesem Sonderzug absolut kein Platz!

Das Fanprojekt Selb e.V. vertraut wie in den letzten Jahren auch in dieser Saison wieder auf die Dienste der Zug-Firma SVG aus Stuttgart.
Um möglichst allen Fans die Fahrt möglich zu machen, haben die Verantwortlichen wieder knapp kalkuliert und freuen sich, die Fahrt für 80,- Euro inklusive der Eintrittskarte für das Spiel anbieten zu können.
Die Ausgabe der Fahrkarten erfolgt für alle angemeldeten Personen bei den Heimspielen der Selber Wölfe. Termine und Ort werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Wie auch in den Jahren zuvor können die VER-Fans am Hofer Hauptbahnhof, sowie am Bahnhof Marktredwitz zusteigen. Der Zielbahnhof Rosenheim ist nur wenige hundert Meter vom Eisstadion entfernt. Die feiernden VER-Fans werden am Bahnhof von einem Teil der Rosenheimer Anhänger abgeholt und zur Halle begleitet.
Der genaue Fahrtbeginn kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genannt werden. Wie in bei den letzten Fahrten wird der Zug aber in den Mittagsstunden starten.

Sie sind eine Firma, Verein oder Gruppe?

Sichern Sie sich ihr komplett eigenes Abteil und unterstützen Sie dadurch dieses besondere Event der Selber Eishockey-Fans!

Infos und Buchung:

Fabian Melzner
09287 8828888 | 0151 70603839 | f.melzner@verselb.de

Ab dem 21.09.2017 startet der freie Verkauf. Die Anmeldung für die Teilnahme beim Sonderzug ist bei folgenden Personen möglich:

Fanclub Fanatics Selb
Daniel Grönke
0171 5185531
jerichoholic41@freenet.de

Fanclub Die Eisteufel
Sylvia Frohmader
0170 9357914
sylvia@froh-mak.de

Fanclub Frankenwälder Powerwölfe
Hannes Weber
0151 64504301
weber-hannes@t-online.de

Fanclub Fichtelgebirge
Daniel Hahn
0151 40426417
danielhahn2@gmx.de

Fanclub Sektion Edelherb
Stefan Steinel
0160 96405310
fanclub_sektion-edelherb@web.de

Reisebedingungen und aktuelle Informationen rund um den 4. Selber Sonderzug sind unter

www.verselb.de/fans/fanprojekt
www.woelfe-fans.de

sowie auf der Sonderzugseite des Fanprojekts auf Facebook einsehbar.

sonderzug-rosenheim

Bisherige Aktionen des Fanprojektes

Buskonvoi nach Landshut

buskonvoi

Die Busse werden wieder rollen, wenn sich die Fans aus der ganzen Region am 29.11.2015 auf den Weg nach Niederbayern machen. Diesmal ist nicht Deggendorf das Ziel, sondern das Landshuter Stadion am Gutenbergweg.

Fünf Buslinien werden die Selber Fans in der ganzen Region einsammeln. 21 Orte werden angefahren, damit die Strecke bis zum Bus für alle VER-Anhänger so kurz wie möglich sein wird. Die Busse steuern dann einen Treffpunkt an, von wo aus der ganze VER-Tross im Konvoi nach Landshut fährt.

Buskonvoi

Unser erster Buskonvoi in der Saison 2013/14 nach Deggendorf stand in Sachen Fanandrang und Feiern den Sonderzügen in nichts nach. Mit 400 Selber Schlachtenbummlern, verteilt auf 5 Doppeldeckerbusse, ging es nach Niederbayern.

Auch hier ging die Party natürlich schon im Bus los. Für das leibliche Wohl in Form von Brotzeit und Getränken wurde im Vorfeld von den einzelnen Fanclubs bestens gesorgt.

Was bei zu viel Trinkfreudigkeit herauskommen kann, bewies ein Selber Fan, der verzweifelt herauszufinden versuchte, wie denn nun das Spiel ausgegangen sei. Dass sich alle noch auf der Hinfahrt befunden haben, wollte er nicht glauben.

Der tatsächliche Ausgang einige Stunden später war positiv für unsere Wölfe, mit einem 1:2 konnte die Feier auf der Heimfahrt weiter gehen.

Busse

Sonderzüge

Unsere Fahrten mit den Sonderzügen sind jedes Mal eine riesen Party, die sich niemand entgehen lassen sollte! Mit jeweils 500 VER-Fans pilgerten wir in den letzten drei Jahren bereits nach Füssen, Bad Tölz und Sonthofen.

Während es manche lieber etwas ruhiger angehen lassen und gemütlich in ihrem Abteil über Eishockey fachsimpeln, feiern viele schon ab der Abfahrt im eigens eingerichteten Partyabteil – inklusive DJ und Bar. Auch Sponsoren nehmen gerne auf unseren Zugfahrten teil und senken durch die Übernahme der Abteilkosten die Ticketkosten für alle anderen Fans.

Da die besten Fans der Liga auch bei Auswärtsfahrten zahlenmäßig vorne liegen, wurde in der Saison 2012/13 extra die Arena in Füssen geöffnet, um alle mitgereisten Anhänger der Wölfe unterbringen zu können. Leider musste sich die Mannschaft hier allerdings knapp mit 5:4 geschlagen geben – was der Party auf der Heimfahrt allerdings keinen Abbruch tat.

Ganz anders dagegen verlief unsere Tour in der Saison 2013/14 nach Bad Tölz. Nach dem vorangegangenen Formtief und einigen verlorenen Spielen fuhren die meisten mit ziemlich gemischten Gefühlen nach Oberbayern. Dort verwandelten die mitgereisten Fans aber die Hacker-Pschorr-Arena in einen Wolfsbau und peitschten die Jungs auf dem Eis zu einem 3:0 Sieg! Der sportliche Wendepunkt der Saison, denn ab diesem Spiel ging es wieder steil nach oben, so dass die Hauptrunde als Meister abgeschlossen werden konnte.

Nach diesem grandiosen Spiel ließ es sich die Mannschaft auch nicht nehmen, selbst mit im Zug nach Hause zu fahren und mit den Fans gemeinsam zu feiern. Ein legendärer Abend, den alle Beteiligten so schnell nicht vergessen werden.

Sonthofen Abteil

Abschlussfeiern

Was wäre eine Saison, ohne gebührende Abschlussfeier? Nachdem man monatelang jedes Wochenende mitgefiebert und manchmal auch mitgelitten hat, kann man mit ein bisschen Abstand entspannt feiern und das vergangene Eishockeyjahr mit allen Highlights und Vorkommnissen Revue passieren lassen.

Für die Planung und Umsetzung der Abschlussfeiern ist ebenfalls das Fanprojekt zuständig. Erster Planungspunkt ist der Veranstaltungsort. In den letzten Jahren haben wir meistens in der Jahnturnhalle gefeiert, nach der Saison 2013/14 gings in die Turnhalle in Schönwald. Auch bei der Stadt und der Polizei muss die Veranstaltung natürlich angemeldet werden.

Weitere wichtige Punkte sind das Essen und die Getränkeversorgung. Wenn wir selbst ausschenken, was meist der Fall ist, muss hierfür auch noch eine Schankkonzession eingeholt werden. Die Einnahmen, die das Fanprojekt durch den Barbetrieb erhält, werden dann später wieder für Sonderzug- oder Buskonvoifahrten verwendet, kommen also dem ursprünglichen Zahler wieder zugute.

Für das leibliche Wohl haben in den letzten Jahren jeweils unsere Sponsoren Metzgerei Schmidkunz und Edeka Egert gesorgt, die Musik übernahmen bis jetzt in der Saison 2012/13 das „Dream Team“ und in den beiden darauffolgenden DJ „Mac Martin“.

Bei jeder Abschlussfeier findet auch die traditionelle Trikotversteigerung statt, bei der schon Rekordpreise von bis zu 500 Euro für ein Trikot unserer Finnischen Wand erzielt wurden. Die Einnahmen gehen komplett an den Nachwuchs des VER.

Auch die Autogrammstunden mit der Mannschaft, die in der Regel den ganzen Abend über anwesend ist und mitfeiert, sind ein Magnet für viele Anhänger. Schließlich ist das eine perfekte Gelegenheit, sich endlich auch mal persönlich mit seinem Lieblingsspieler über das ein- oder andere der vergangenen Saison auszutauschen.

Schoenwald

Arbeitseinsätze

Aber nicht nur wenns ums Feiern geht, sondern auch wenn tatkräftige Hilfe gefragt ist, setzen wir uns ein. So geschehen zum Beispiel für das am 13.04.2013 stattgefundene Länderspiel Deutschland – Tschechien. Hierfür wurde von der Firma Eis & Banden Reklame und 12 freiwilligen Helfern des Fanprojekts 2 Abende vor Spielbeginn zuerst das Eis neutralisiert. Danach erfolgte der Einbau einer neuen Untereiswerbung und Linierung. Gegen 01:00 Uhr Nachts begann dann der Eisaufbau, der um ca. 02:30 Uhr abgeschlossen war.

Am folgenden Mittag ging der Einsatz weiter. Jetzt mussten die Banden, Plexiglasscheiben, Spieler- und Strafbänke neutralisiert, also von heimischer Werbung befreit und mit DEB-Werbung versehen werden. Dies beanspruchte für alle Helfer ca. 3 Stunden.

Nach dem Spiel wurde natürlich alles wieder in seinen Urzustand zurück gesetzt, was durch die vielen Freiwilligen ebenso wie auch die Vorbereitungen in den Tagen zuvor auch reibungslos geklappt hat.

Einen weiteren erfolgreichen Arbeitseinsatz absolvierten wir vor dem Saisonbeginn 2014/15. Hier haben wir in zwei Einsätzen zu jeweils 10 – 15 Personen jeweils einen ganzen Tag lang die Wände und Banden gestrichen.

Als Belohnung gab es für die fleißigen Helfer neben Verpflegung bei der Arbeit auch einen VIP-Zugang für ein Saisonspiel.

Fanprojekt Bande

Spendenaktionen

Es gibt aber auch immer wieder Momente, in denen uns allen nicht zum Feiern zumute ist, und die uns zeigen, dass es auch wichtigeres gibt im Leben als Eishockey und die die sportliche Konkurrenz in den Hintergrund treten lassen.

Leider mussten in den letzten Jahren immer wieder Menschen in unserem Umkreis von geliebten Angehörigen, Freunden und Vereinsmitgliedern Abschied nehmen. In diesen besonderen Fällen hat das Fanprojekt in der Vergangenheit mehrere Spendensammlungen gestartet, um den Hinterbliebenen in ihren schwersten Stunden zumindest finanziell unter die Arme greifen zu können.

Dies gilt natürlich nicht nur für Mitglieder und Anhänger des VEReins, sondern auch für alle anderen Fans der Oberligavereine.

In den Farben getrennt – in der Sache vereint.

Fanbeauftragter

fabian-melzner

Fabian Melzner

  • Schnittstelle zwischen Fans und Vorstandschaft
  • Ansprechpartner für alle Fans bei Fragen, Ideen und Anregungen
  • Kontaktperson für Polizei und Ordnungsdienste bei Auswärtsspielen

Fan-Projekt-News

Fanatics werden 15 Jahre – wenn das kein Grund zum Feiern ist

Fanclub lädt zu einem großen Sommerfest am kommenden Freitag ein

Fanclub „Sektion Edelherb“ Der jüngste Fanclub der Selber Wölfe stellt sich vor

Der VER Selb ist seit jeher bekannt für seine starke Fankultur. Sechs aktive Fanclubs gibt es aktuell. Wir haben beim…

Fanclub „Fichtelgebirge“ weiterhin auf Erfolgskurs

Sichtlich hocherfreut über die sehr positive Mitgliederentwicklung. Der Vorstand des Fanclubs „Fichtelgebirge“. Von links nach rechts: Maximilian Hertel (2. Vorstand),…

Finanzspritze für neues Nachwuchsteam

Fanprojekt Selb e.V. spendet Teil des Sonderzug-Überschusses

Gewinner der Sonderzug-Verlosung

Erlöse in Höhe von 250 Euro gehen an VER1b-Team

Fanprojekt Selb e.V. lädt zum Fanstammtisch ein

Diskutieren und Fragen erwünscht – Sonderzug-Trikots kommen unter den Hammer Die Hauptrunde ist beendet – die Meisterrunde startet am kommenden…

Sonderzugfahrt Rosenheim ein Erfolg auf ganzer Linie

Fanprojekt Selb e.V. zieht positives Fazit

Alle wichtigen Infos zum 4. Selber Sonderzug nach Rosenheim am 05.01.2018

Nicht mal mehr eine Woche und die Fans der Selber Wölfe starten die Party des Jahres beim Sonderzug nach Rosenheim.…

Nur noch 25 Tage – dann rollt der 4. Sonderzug nach Rosenheim

Die Verantwortlichen des Fanprojekts Selb e.V. haben ihre Hausaufgaben erfolgreich abgearbeitet, die Planungen für das jüngste Sonderzugprojekt sind abgeschlossen –…

Fanprojekt Selb e.V. präsentiert: Das WÖLFE-SONDERZUG-Trikot

Das Highlight 2018 wirft bereits seine Schatten voraus, die Planungen laufen auf Hochtouren, die Resonanz ist überwältigend und alle fiebern…

Back To Top