Gewinner Der Sonderzug-Verlosung

Erlöse in Höhe von 250 Euro gehen an VER1b-Team

Vor dem letzten Hauptrundenheimspiel gegen Sonthofen übergaben die Fanatics 2oo3 Selb die beiden Hauptpreise der im Sonderzug durchgeführten Verlosung an die glücklichen Gewinner.
Somit erhielt Daniel Kreller ein von der Mannschaft signiertes Sonderzug-Trikot, Klaus Höfler konnte sich über einen ebenfalls von den Wölfen signierten Torwart-Schläger freuen.
Weitere Kleinpreise in Form von Eintrittskarten-Gutscheinen, Schals und Mützen wurden zum Teil bereits abgeholt bzw. können noch abgeholt werden. Die Gewinner sind auf der Facebook-Seite der Fanatics als auch im Wölfe-Forum veröffentlicht.

In diesem Zuge wurde auch der erzielte Überschuss aus der Verlosung in Höhe von 250 Euro als Spende an die an die Mannschaft der VER Selb 1b übergeben.

Die Fanatics erhoffen sich hierdurch eine zusätzliche Motivation für das Team zur Erreichung des Klassenerhalts in der Landesliga. Die Abstiegsrunde beginnt zeitgleich mit der Meisterrunde der Oberliga und das 1b-Team freut sich über Unterstützung bei den Heimspielen.

 

Nur glückliche Gesichter bei der Preis- und Spendenübergabe:

Foto: von links nach rechts: Daniel Kreller (Trikotgewinner), Domi Tennert (Fanatics Selb), Matthias Heinritz (VER1b) mit Yannic (Enkel des Schlägergewinners), Daniel Grönke (Fanatics Selb), Stefan April (VER1b), Eric Winkler (VER1b), Nico Bergauer (Fanbeauftragter VER) und Patrick Fichtner (Fanatics Selb)

Beitragsserien: Wölfe hinter den Kulissen