Neuer “Videowürfel” In Der Netzsch-Arena

Die neue Attraktion in der Netzsch-Arena ist seit dieser Saison der von der Wolfsbau GmbH finanzierte Videowürfel. Die 3,50 m x 2,00 m großen LED-Leinwände bereichern das Fanerlebnis in der Eishalle durch Videosequenzen, Spielerportraits, Spielstatistiken oder Zwischenergebnissen aus anderen Stadien u.v.m.

Selbstverständlich dient der Videowürfel dem Verein auch als zusätzliche und attraktive Werbefläche. Unternehmen können hier sowohl Standbilder als auch Video’s, wie z.B. Imagefilme präsentieren. Für die Vermarktung der Werbefläche ist Annette Ohl zuständig

Die technische Umsetzung und Aufbereitung der Daten liegt in den Händen von Tobias Ernstberger.

Unternehmen, die noch über kein eigenes Werbevideo oder einen Imagefilm verfügen, erhalten von Regisseur Max Körner Unterstützung bei der Produktion.

Koordiniert wird das Ganze vom Sponsorenbeauftragten des VER Selb, Thomas Schramm.

Interessierte Unternehmen können sich direkt mit ihm in Verbindung setzen:

Tel.: 0170 / 386 49 81
E-Mail: t.schramm@verselb.de

Das Bild zeigt von links: Thomas Schramm, Tobias Ernstberger, Max Körner und Annette Ohl

Beitragsserien: Wölfe hinter den Kulissen