Der VER Selb E.V. Belohnt Ehrenamtliche Arbeit

Der Verein schließt sich dem Buskonvoi der Wölfe-Fanclubs nach Landshut an und bietet seinen ehrenamtlichen Helfern 70 kostenfreie Plätze im Wölfe-Ehrenamtsbus

VER Selb_Buskonvoi EV Landshut

Ohne den unermüdlichen Einsatz vieler, fleißiger Hände würde der Spielbetrieb beim VER Selb e.V. etwas anders aussehen. Bis zu 120 ehrenamtliche Helfer sind es, die sowohl an der Kasse zu den Spielen der ersten Mannschaft, am Zeitnehmerpult bei den Spielen des Nachwuchses oder an den Verpflegungsständen zu allen Aktionen und Spielen rund um den VERein aktiv sind. Deshalb will der VER Selb e.V. danke sagen und schließt sich dem Buskonvoi der Fanclubs der Selber Wölfe nach Landshut an.

Fanclubs, Ehrenamtliche und Vorstand gemeinsam nach Landshut

Der VER Selb e.V. hat deshalb in Zusammenarbeit mit dem offiziellen Buspartner der Selber Wölfe, Happy Day Hanke in Marktredwitz den, „alten“, offiziellen Mannschaftsbus gebucht und stellt diesen den ehrenamtlichen Helfern des Vereins kostenfrei zur Verfügung. 70 Plätze werden so als kleines Dankeschön zum Auswärtsspiel beim DEL II-Absteiger EV Landshut am 29. November 2015 verfügbar sein. Wer Interesse an dieser Aktion des Vereins hat, kann sich intern in der Geschäftsstelle der Selber Wölfe anmelden. Sollten mehr Anmeldungen als verfügbare Plätze eingehen, entscheidet das Los über ein Mitfahrticket. Die einzige Bedingung die der Verein stellt ist, dass die angemeldete Person ein Ehrenamt beim VER Selb e.V. einnimmt und auch nur sich selbst zur Fahrt anmelden kann. Somit werden sich insgesamt sieben Busse dem Konvoi der Selber Wölfe anschließen! Der VER Selb e.V. möchte sich deshalb auch noch einmal herzlich für den unermüdlichen Einsatz der Fanclubs der Selber Wölfe bedanken, die den Buskonvoi überhaupt erst möglich gemacht haben.

Verpflegung an Bord

Auch das leibliche Wohl wird auf der Hin- und Rückfahrt nach Landshut gewährleistet sein. Im Bus wird es kleine Häppchen zur Verpflegung geben, auch für Getränke ist gesorgt. Hierfür werden die Veranstalter um den VER Selb e.V. und des Busunternehmens Happy Day Hanke allerdings einen kleinen Obolus verlangen.

Und so funktionierts

Alle Ehrenamtlichen des VER Selb e.V. können sich bis einschließlich 20. November um 13 Uhr in der Geschäftsstelle anmelden. Eine Rückmeldung seitens des Vereins wird bis 24. November per Mail, Post oder Anruf erfolgen. Über diesen Weg wird auch der genaue Fahrplan und die endgültig festgelegten Abfahrtszeiten bekannt gegeben. Eintrittskarten vor Ort werden durch den Verein organisiert, müssen jedoch von den Mitfahrern selbst getragen werden.

Der VER Selb e.V. hofft seinen fleißigen und freiwilligen Helfern so eine kleine Freude machen zu können. Wir hoffen auf reges Interesse, viele Zusagen und einen Auswärtsdreier unserer Selber Wölfe beim EV Landshut.

 

Wer noch Interesse hat sich dem Buskonvoi anzuschließen, meldet sich bitte bei den Fanclubs der Selber Wölfe.

Beitragsserien: Wölfe hinter den Kulissen