Überspringen zu Hauptinhalt
† Jaroslav Hauer 09287 87607 <a title="Tickets online Sichern" Tickets bei reservix sichern

Selber Wölfe vs Blue Devils Weiden 9:1 (3:0;3:1;3:0)

Das Spiel in Kürze zusammengefasst

Die Selber Wölfe lassen dem 8:1-Auswärtserfolg am Freitag in Schönheide einen 9:1- Heimsieg gegen die Blue Devils Weiden folgen. Mann des Tages ist Kyle Piwowarczyk, der allein vier Treffer beisteuert.

piwo

Auftakt nach Maß

Die Wölfe übernahmen sofort die Kontrolle über das Spielgeschehen und markierten nach 40 Sekunden durch Maaßen den ersten Treffer. Fünf Minuten später brachte Piwowarczyk nach starker Vorarbeit von Mudryk die Scheibe im Kasten von Gäste-Goalie Huber unter. Der VER absolut spielbestimmend. Die völlig überforderten Weidener hatten dann auch gegen Moosberger das Nachsehen, als dieser am schnellsten reagierte und den dritten Treffer des Abends für die Wölfe perfekt machte.

Selb weiter druckvoll

Das zweite Drittel begann, die Wölfe wieder im Vorwärtsgang. Kyle Piwowarczyk mit einem Doppelschlag innerhalb fünf Minuten. Die Blue Devils ahnten, dass dieses Spiel nicht gut für sie enden würde. Der sechste Treffer des Abends dann wieder in Überzahl, Moosberger lenkte einen Schuss von Eickmann in die Maschen. Die Halle kochte, das Schützenfest am Vorwerk bahnte sich an. Der Ehrentreffer durch Jirik tat der Stimmung keinen Abbruch.

VER wie im Training

Einer Übungseinheit glich das letzte Drittel. Die Selber schossen auch im Schlussabschnitt drei Tore. Piwowarczyk zum Vierten, Geisberger aus zentraler Position und Botzenhardt setzte mit einem Schuss von der blauen Linie den Schlusspunkt unter ein tolles Spiel aus Selber Sicht.

Mannschaftsaufstellungen

Selber Wölfe

Suvelo (Kümpel) – Meier, Schneider, Eickmann, Hendrikson, Schadewaldt, Botzenhardt – Piwowarczyk, Hördler, Schiener, Mudryk, Heilman, Gare, Geisberger, Moosberger, Pauker, Maaßen, Galvez, Neumann

Blue Devils Weiden

Huber (Hönkhaus) – Herbst, Salinger Willaschek, Ketterer, Synowiec, Turnwald – Siller, Schopper, Jurak, Vaskovic, Kirchberger, Wiecki, Jirik, Holzmann, Zellner, Waldowsky, Schreier, Ortolf

Tore, Strafzeiten, Zuschauer

1. Min. 1:0 Maaßen (Botzenhardt, Gare)
6. Min. 2:0 Piwowarczyk (Mudryk, Botzenhardt)
10. Min. 3:0 Moosberger (Gare, Botzenhardt)
21. Min. 4:0 Piwowarczyk (Geisberger, Mudryk; 5/4)
25. Min. 5:0 Piwowarczyk (Geisberger, Schadewaldt)
28. Min. 6:0 Moosberger (Eickmann, Heilman; 5/4)
29. Min. 6:1 Jirik (Vaskovic, Turnwald)
44. Min. 7:1 Piwowarczyk (Gare, Schadewaldt; 5/4)
52. Min. 8:1 Geisberger (Piwowarczyk, Hendrikson; 5/4)
58. Min. 9:1 Botzenhardt (Hördler)

Zuschauer: 2.108

Strafzeiten: Selb 14, Weiden 18

Schiedsrichter: Holzer (Bertele, Haas)

Beitragsserien: Hauptrunde OL Süd 2015/2016
An den Anfang scrollen