Transfercoup Perfekt – Marko Suvelo Neuer Mannschaftsleiter Des VER Selb

Die ehemalige Nummer 1 zwischen den Pfosten kehrt zurück

Auch neben der Eisfläche arbeitet der VER Selb e.V. weiter mit Hochdruck am neuen Team für die kommende Saison. Während die Spekulationen der Fans hinsichtlich des zweiten Kontingentspielers in die verschiedensten Richtungen gehen, wurde eine weitere Personalie fix gemacht.

Für die nach dem Weggang von Oliver Kremenovic vakante Stelle des Mannschaftsleiters konnten die Verantwortlichen mit einer absoluten Überraschung und gleichzeitigem Hochkaräter aufwarten.

Die ehemaligen Nummer #1 der Wölfe Marko Suvelo kehrt überraschend in den „Wolfsbau“ zurück und wird ab sofort um die Belange der Mannschaft in allen Bereichen verantwortlich zeichnen.

Marko weiß worauf es ankommt

Somit ist ein enorm wichtiger Baustein in der Weiterentwicklung des Vereins gemacht.

Mit Marko Suvelo konnten wir einen absolut professionellen Sportsmann in unseren Reihen halten. Er bringt große Erfahrung im Eishockey mit und war in den letzten Jahren eines der Gesichter einer sehr erfolgreichen Mannschaft. Er weiß worauf es ankommt, was eine Mannschaft an Unterstützung braucht und kennt die Stadt, die Fans und große Teile der Mannschaft. Er weiß wie der Verein tickt

freut sich die Vorstandschaft über den Verbleib der finnischen Wand beim VER Selb.

Zeit für eine neue Aufgabe

Und auch Suvelo selbst freut sich sehr auf seine neue Aufgabe, auch wenn er den Fanghandschuh noch nicht ganz an den Nagel hängen wird. Denn neben dem Job als Teamchef der 1.Mannschaft wird er Torwarttrainer des Gesamtvereins (Nachwuchs und 1.Mannschaft), außerdem könnte er im „Notfall“ auch noch aktiv im Oberligakader aushelfen.

Es war an der Zeit für mich längerfristig zu denken. Ich freue mich auf die Aufgabe und danke dem VERein für die Chance, eine neue Herausforderung antreten zu dürfen. In den vergangenen vier Jahren habe ich mich in Selb sehr wohl gefühlt und will das Vertrauen auch weiterhin bestmöglich zurückzahlen. Selb ist mittlerweile ein bisschen Heimat für mich geworden

so Suvelo selbst, der am heutigen Donnerstag letzte Details für sein künftiges Aufgabengebiet persönlich in Selb zusammen mit der Vorstandschaft klärte.

Der Vertrag mit Marko Suvelo in seiner neuen Funktion als Mannschaftsleiter läuft zunächst für die Saison 2016/2017 und 2017/2018.

Beitragsserien: Kaderplanung 2016 / 2017