Abschied Aus Dem „Wolfsbau“ – Niko Stark Zieht Es In Die DEL2

Nicht mehr im Kader des Oberligisten VER Selb steht künftig Niko Stark. Das Selber Eigengewächs, welches
zur Saison 2014/2015 wieder in seine Heimatstadt zurückkehrte, will nach eigenen Angaben den
nächsten Entwicklungsschritt machen und wagt den Sprung in die DEL2. Die Ravensburg Towerstars heißt
sein neuer Arbeitgeber, wo er aktuell der siebte Neuzugang im Team ist und zusammen mit Jonas Langmann
(Neuzugang aus Bremerhaven) bis dato das Torhüterduo bildet.

Niko wollte sich verändern und den nächsten Schritt in seiner Karriere machen, das müssen wir akzeptieren und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg

so 1.VER-Vorstand Jürgen Golly.

Der 21jährige selbst bestätigte bereits seinen Wechsel im Netz.

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die tolle Gegend

so Niko Stark in einem Post am Wochenende.

Der VER Selb e.V. wünscht Niko Stark für seine weitere sportliche Karriere alles Gute und bedankt sich für
sein Engagement bei den Selber Wölfen.

Beitragsserien: Kaderplanung 2016/2017