Saale Bulls Im Vorwerk

Am Wochenende ist einiges geboten. Am Freitag sind die Saale Bulls aus Halle in der NETZSCH-Arena zu Gast, am Samstag gibt’s die offizielle Mannschaftsvorstellung und am Sonntag geht’s zum Rückspiel nach Halle.

Guten Eindruck bestätigen

Auch wenn es „nur“ die Vorbereitung ist – unsere Wölfe sind heiß auf die neue Saison. Der erste Auftritt gegen die Lausitzer Füchse war erst der Anfang. Trotz des deutlichen Ergebnisses hat unser Coach, Henry Thom, viel Gutes gesehen:

Wir standen das erste Mal gemeinsam für ein Spiel auf dem Eis und das gegen einen eingespielten Gegner aus der DELII. Ich habe viele gute Dinge gesehen und daran werden wir an diesem Wochenende anknüpfen.

Dennoch fordert das Trainerteam eine Steigerung gegen die Saale Bulls.

Wir haben unsere Defensive fast komplett umgebaut. Am Sonntag waren die Beine noch etwas schwer. Aber jetzt liegt der Fokus nicht mehr auf der Fitness. Jetzt geht es um die Taktik und die Disziplin. Halle ist an einem ähnlichen Zeitpunkt wie wir und spielt ebenfalls Oberliga. Daher sollte schon eine spürbare Steigerung her.

Das bedeutet aber auch, dass es die ein oder andere Umstellung geben kann.

Wir müssen uns jetzt finden. Vor allem in der Verteidigung. Wir werden hier und da verschiedene Verteidigerpaare aufs Eis schicken, um im Spiel zu sehen, wie es am besten passt. Aber auch im Sturm kann es Änderungen geben. Dazu ist die Vorbereitung ja da.

In Sachen Torhüter wird es am Wochenende auch eine kleine Änderung geben. #29Deske als auch #21Kümpel werden je eine komplettes Match über 60 Minuten, oder mehr, absolvieren.

Bring-a-friend

Für das Heimspiel am Freitag gegen die Saale Bulls Halle gilt – als auch für alle noch kommenden Vorbereitungsheimspiele – unsere große „Bring-a-friend“-Aktion. Alle WölfeSaisonkarten-Inhaber haben ihre Freitickets bereits bei Abholung der Dauerkarte erhalten. Für alle, die noch Einzeltickets im Netz oder an der Abendkasse kaufen, gilt dasselbe: sie kaufen eine Karte und erhalten eine Freikarte kostenfrei dazu.

Näher dran ist Kabine

Die offizielle Mannschaftsvorstellung gibt’s dann am Samstag. Dazu werden wir mit unseren Mitgliedern, Fans und Sponsoren ab 11:00 Uhr einen gemeinsamen und gepflegten Frühschoppen abhalten. Das heißt, die Wölfe sind mit Weißwurst und Breze hautnah am eigenen Tisch. Dazu stellen wir natürlich unser neues Rudel vor und haben ab 12:00 Uhr eine ganz besondere Überraschung für alle. Das offizielle VEReinsheft von StickerStars ist für uns alle ein absolutes Highlight. Alle Wölfe aus allen Abteilungen gibt’s dann zum sammeln, kleben und tauschen – und natürlich auch für die Autogrammjäger, die sich direkt am Tisch ihr Autogramm abholen möchten. Eine einmalige Mannschaftsvorstellung, dank unserem Partner EDEKA Egert. Näher dran geht nur in der Kabine. Wir freuen uns auf Euch und laden alle herzlich ein, mit uns in die neue Oberligaspielzeit 2017/18 zu starten!

Wochenende in der Übersicht

Freitag, 15. September 2017, 19:00 Uhr   Selber Wölfe vs. Saale Bulls Halle
Samstag, 16. September 2017, 11:00 – 14:00 Uhr  Mannschaftsvorstellung bei EDEKA Egert
Sonntag, 17. September 2017, 18:15 Uhr   Saale Bulls Halle vs. Selber Wölfe

Beitragsserien: Saisonvorbereitung 2017/2018