Überspringen zu Hauptinhalt
† Jaroslav Hauer 09287 87607 <a title="Tickets online Sichern" Tickets bei reservix sichern

Lukas Pozivil kommt aus Crimmitschau ins Vorwerk.

Ein langjähriger Wolf verlässt das Rudel. Seinen Platz nimmt ein erfahrener DEL2-Verteidiger ein.

Lukas Pozivil beerbt Schadewaldt

Die Verteidigung unserer Selber Wölfe bekommt noch einmal frischen Wind. Lukas Pozivil heißt der neue Mann in der WölfeDefensive. Er kommt von den Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 ins Vorwerk und beerbt unsere langjährige #84, Christopher Schadewaldt.

Lukas ist ein gestandener, erfahrener Zweitligaverteidiger. In Tschechien hat er einige Spielzeiten in der Extraliga verbracht. Mit seiner Qualität wird er unserer Mannschaft mehr Sicherheit geben und er wird ein wichtiger Baustein für unsere jungen Spieler sein.

freut sich Henry Thom über seine neue Säule in der Hintermannschaft.

Statistik

Pozivil ist 34 Jahre alt und hat in den vergangenen drei Spielzeiten für Weißwasser und Crimmitschau in der DEL2 agiert. Geboren wurde der Tscheche mit deutschem Pass in Most und durchlief die Talentschmiede des HC Litvinov, für die er auch in der ersten tschechischen Liga aufs Eis ging. Hier geht´s zu seinen Stats.

Wir heißen Lukas Pozivil herzlich im Vorwerk willkommen. Er erhält einen Vertrag für die Saison 2017/18.

Sieben Jahre ein Wolf

Christopher Schadewaldt zieht es hingegen an neue Ufer. Seit der ersten OberligaSaison 2010/11 war der Verteidiger ein wichtiger Baustein unserer Mannschaft.

Es ist schade, dass er uns verlässt. Er war sehr lange ein wichtiger Teil des VEReins. Leider konnten wir uns nicht auf eine weitere gemeinsame Zeit einigen. Christopher wird innerhalb der Oberliga wechseln und sucht noch einmal eine neue Herausforderung. Auf seinem weiteren Weg wünschen wir ihm alles Gute.

sagt Henry Thom nach den gescheiterten Verhandlungen.

Statistik

Nach dem Aufstieg unserer Wölfe in die Oberliga im Jahr 2010 wechselte Schadewaldt vom Herner EV 07 ins Vorwerk. Er übernahm schnell Verantwortung und führte das Rudel in der Saison 2012/13 als Kapitän aufs Eis.

Seine Statistiken findet Ihr hier.

Wir sagen: Danke, #84Christopher, für sieben erfolgreiche Jahre und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.

Beitragsserien: Kaderplanung 2017/2018
An den Anfang scrollen