Überspringen zu Hauptinhalt
† Jaroslav Hauer 09287 87607 <a title="Tickets online Sichern" Tickets bei reservix sichern

MEC Halle 04 „Saale Bulls“– Selber Wölfe 0:2 (0:0;0:2;0:0)

Das Spiel in Kürze zusammengefasst

Der VER Selb gewinnt Testspiel Nummer 3

Der Schlüssel zum Erfolg: defensiv hinten gut stehend und ein gut aufgelegter Torhüter Kümpel. Neumann und Gare waren die Torschützen für die Gäste aus Oberfranken. Am Sonntag kommt es zum Rückspiel in der NETZSCH-Arena in Selb.

Beginn dieser Partie ist um 18:00 Uhr.

Mannschaftsaufstellungen

Selber Wölfe

Kümpel (Suvelo) – Meier, Helanto, Eickmann, Roos, Schadewaldt, Botzenhardt – Verhoeven, Piwowarczyk, Hördler, Schiener, Mudryk, Gare, Geisberger, Hendrikson, Moosberger, Pauker, Maaßen, Galvez, Neumann

MEC Halle 04

Albrecht (Ritschel) – Petermann, Wunderlich, Thiede, Wartenberg, Federolf, Hrstka, Schon, Martell – Ehemann, Ratajczyk, Langhammer, Gard, Berezovskyy, Gunkel, Zille, Bigam, Abercrombie, Kubail

Tore, Strafzeiten, Zuschauer

34. Min. 0:1 Neumann (Roos, Hördler)
38. Min. 0:2 Gare (Piwowarczyk, Pauker; 5/4)

Zuschauer: 1.051

Strafzeiten: Halle 6 und Selb 8

Beitragsserien: Saisonvorbereitung 2015/2016
An den Anfang scrollen