Ein Gutes Dutzend Spielt

Mit 13 Spielern geht unsere Mannschaft ins Wochenende gegen den EC Peiting und den EV Regensburg.

Die Grippewelle hat die Kabine erfasst. Zu den verletzten #9Schiener und #84Schadewaldt kommen mehrere Kranke. Auf Förderlizenzspieler muss zudem auch verzichtet werden.

Mit 11+2 im Bus nach Peiting

Unsere Jungs haben den Weg nach Peiting angetreten. Der Kader unserer Wölfe ist jedoch durch die Influenza deutlich ausgedünnt in Richtung Oberbayern aufgebrochen. Leider können wir auf keine Förderlizenzspieler des ETC Crimmitschau zurückgreifen. Bei den Eispiraten sieht es in Sachen Kranke und Verletzte ebenfalls nicht gut aus.

Entwarnung bei Gare und Moosberger

Aber es gibt auch gute Nachrichten. Nach ausführlichen Tests unserer medizinischen Abteilung konnte bei #18Gare und #57Moosberger Entwarnung gegeben werden. Sie haben sich den gefährlichen Grippevirus nicht eingefangen und sind am Wochenende dabei. Einen hat es trotzdem noch erwischt: #23Geisberger wird gegen den EC Peiting als auch gegen den EV Regensburg nicht zum Einsatz kommen können.

Das Wölfe-LineUp fürs Wochenende sieht folgendermaßen aus:

#1Suvelo, #27Stefaniszin – #13Böhringer, #14Meier, #17Ondruschka, #28Kolb, #47Hendrikson – #6Piwowarczyk, #7Hördler, #11Mudryk, #12Heilman, #18Gare, #57Moosberger

Somit fallen am letzten Wochenende der Meisterrunde acht Wölfe aus:

#21Kümpel – #24Schneider, #84Schadewaldt – #9Schiener, #19Dorr, #23Geisberger, #93Neumann, #95Deske
Beitragsserien: Meisterrunde OL Süd 2016 / 2017