U-11 Zu Gast Beim EHC Bayreuth

Am Wochenende stand für die Selber Kleinschüler das zweite Punkteturnier in Bayreuth auf dem Terminplan. Nach einer kurzweiligen Anfahrt mit dem Bus und einer ausreichenden Vorbereitungszeit bis zum Spielbeginn, wollten die kleinen Wölfe unbedingt eine Steigerung zum letzten Turnier zeigen.

Das erste Spiel gegen den EHC Nürnberg begann mit vielen Torchancen der Selber, jedoch ließ man das Nürnberger Team mehr und mehr ins Spiel kommen und erlaubte sich einige, grobe Patzer in der Abwehr, was am Ende zu einem etwas zu hohen Ergebnis für die Mittelfranken führte. Die weiteren Spiele gegen die Bayreuth Tigers und den EV Weiden waren am Anfang sehr ausgeglichen und die Wölfe konnten sogar das Spielgeschehen einige Zeit bestimmen. Leider waren auch hier, vor allem in den letzten Spielminuten, einige Fehler in der Abwehr und manche Unkonzentriertheit des ein oder anderen Spielers zu erkennen. Trotzdem war eine Verbesserung zum letzten Turnier zu sehen und das Trainerteam weiß genau, wo man in den zukünftigen Trainingseinheiten die Schwerpunkte legen muss.
Am kommenden Samstag, 06.10., geht es weiter für die U11, dieses Mal dann in der Nürnberger Arena.