Sieg Der U15-Mannschaft In Haßfurt

ESC Haßfurt- VER Selb U15 1:9 (0:1/0:4/1:4)

Am 06.01.2019 gastierte die U15-Mannschaft der Selber Wölfe beim ESC Haßfurt. Die Wölfe starteten ordentlich in die Partie und konnten in der 8. Spielminute durch Anthony Hermer erstmalig in Führung gehen. Trotz weiterer Torchancen fielen keine weiteren Tore im Lauf des 1. Drittels.
Im 2. Drittel spielte die U15 zielstrebiger in der Offensive und erspielte sich eine Vielzahl von Torchancen, welche Jasmin Pojer, Anthony Hermer, Alex Benkert und Benedict Schaubmar in Tore umwandeln konnten. Auch im letzten Drittel waren die Wölfe weiterhin tonangebend und konnten weitere 4 Tore durch Benedict Schaubmar, Max Klughardt, Franzi Hirschberger und Paul Benkert erzielen. Ärgerlich war das Gegentor, welches 22 Sekunden vor Schluß fiel und dem stark spielenden Torwart Scherer den Shutout zunichte machte.
Erfreulich war die gezeigte Leistung aller eingesetzten Spielerinnen und Spieler sowie das bereits erzielte 100. Tor der Saison. Die Wölfe stehen nach 11 absolvierten Punktspielen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Landesliga Gruppe 3.
Am 12.01.2019 gastiert die U15-Mannschaft bei der SG Schweinfurt/Würzburg, am 13.01.2019 empfangen die Wölfe den Höchstadter EC in der heimischen Netzsch-Arena.