Die U15 Des VER Selb Zu Gast Bei Den „Lauterbacher Füchsen“ In Hessen

Auf Einladung des EC Lauterbach 2012, absolvierte die U 15 des VER Selb am 13. Oktober, verstärkt durch Spieler der U 13, ein Freundschaftsspiel in Lauterbach/ Hessen.

Nach Anpfiff brauchten beide Mannschaften kaum Zeit, um in das Spiel zu kommen.
Bereits in der 2. Spielminute konnte Konstantin Hirschberger das erste Tor erzielen.
Weitere Tore von Marek Barina (7. Min. ) und Kapitänin Jasmin Pojer (19. Min. ) waren die Belohnung für ein konzentriertes Zusammenspiel im ersten Drittel.
Im zweiten Drittel nahm Lauterbach dann Fahrt auf, kam jedoch nicht durch die gut stehende Verteidigung der Selber Wölfe.
Wenn dennoch ein Gegenspieler durchkam, war spätestens bei den Goalies Sebastian Scherer bzw. bei Caroline Schramm (ab der 30. Minute) Schluss.
Nach immer wieder guten Läufen in der Offensive, fielen die Tore 4 durch Jasmin Pojer (31. Min.), 5 durch Max Klughardt (33. Min.), 6 durch Lukas Barina (37. Min. ) sowie das 7. Tor durch Max Klughardt (39. Min.) im zweiten Drittel.
Im Lauf des letzten Drittel ermüdeten die Lauterbacher Füchse zusehends. Die Wölfe spielten konsequent weiter in der Offensive und konnten weitere Tore durch Lukas Barina (44. Min.), Tom Liebert (47. Min) und Max Klughardt (52. Min. ) erzielen.
Mit einem verdienten 10:0 Sieg traten die Wölfe die Heimfahrt an und freuen sich nun auf das Rückspiel am 25.11.2018 in der heimischen Netzsch-Arena.