Auswärtsniederlage Der 1b. In Bad Tölz

Das war ein Tag zum Vergessen.

Die Chronologie an diesem Spieltag begann mit Absagen von Erkrankten Spielern, Verspätete Abfahrt, Stau auf der Autobahn, zu späte Ankunft in Tölz und ein Mannschaftsbus bei dem die Heizung nicht korrekt bis gar nicht funktionierte.
Das alles musste erst einmal Verdaut werden. Positiv aber Anzumerken war, da kein Spielfähiger Torhüter zur Verfügung stand, alle durch Arbeit, Berufschule, Verletzung und Krankheit ausfielen,
das Matthias Heinritz den Part des Goalie übernahm nur, um das Spiel nicht absagen zu müssen. Dies hätte empfindliche Strafzahlungen nach sich gezogen.
Somit war eigentlich klar dass man in Bad Tölz nichts Zählbares mitnehmen konnte. Eine 11:4 Niederlage die man Fair und Sportlich herunterspielte.

Aufstellung:

Tor:
Heinritz

Verteidigung:
Roos S. (0/1) / April / Silbermann / Jeschke / Roos T. (0/1)

Sturm:
Klughardt (1/1) / Wich / Warkus (2/1) / Winkler / Lück (0/1) / Chalupka / Hechtfischer (1/0) / Schlott.

Strafen: Selb 14 – Bad Tölz 14