Überspringen zu Hauptinhalt
† Jaroslav Hauer 09287 87607 <a title="Tickets online Sichern" Tickets bei reservix sichern
Wichtiger Heimsieg Gegen Die Black Bears Aus Freising

VER Selb 1b vs. Black Bears Freising 3:2 n.P. (0:1/2:0/0:1/1:0 n.P.)

Heimsieg gegen die Black Bears Freising

Bereits einen Tag nach der Klatsche gegen Hassfurt durften die Wölfe der 1b-Mannschaft erneut in der NETZSCH-Arena ran. Diesmal hieß der Gegner Black Bears aus Freising.

Das Spiel startete alles andere als gut für die Heimmannschaft. Nach 52 Sekunden konnte Brezina die Gäste in Führung schießen und Torhüter Uhrin überwinden. Danach war die Mannschaft aufgeweckter und ließ in der Defensive wenig zu, konnte sich aber nach vorne immer wieder gute Chancen erarbeiten. Wie in den letzten Spielen davor, ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig. Mit dem 0:1 für die Gäste ging es in die Pause.

Im zweiten Drittel war die Heimmannschaft wieder einmal mehr am Drücker und drängten auf den Ausgleich. Dieser fiel dann auch im Powerplay mit einem schönen Schuss ins kurze Eck durch Kevin Tausend. Kurz darauf eine Schrecksekunde, nachdem Verteidiger April nach einem Check im eigenen Drittel verletzt am Boden liegen blieb. Für ihn war das Spiel aufgrund einer Schulterverletzung vorbei. Wenige Minuten später konnte Ricco Warkus mit einem eher schwachen Schuss von der blauen Linie den Torhüter zum zweiten Mal überwinden, nachdem diesen die Sicht genommen wurde.

Im letzten Spielabschnitt ging es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Hier hätte man die Führung durchaus ausbauen müssen. In der 57. Minute konnte dann aber Freising den Ausgleich erzielen. Damit ging es nach 60 Minuten in die Overtime, welche torlos vorbeiging. Das Penaltyschießen musste entscheiden: Kapitän Bauer traf beim ersten Versuch gleich ins obere rechte Eck. Torhüter Uhrin konnte alle 3 gegnerischen Penaltys parieren und damit den Sieg für die Wölfe festhalten.

Ein wichtiger, richtungsweisender Sieg, wenn die Mannschaft im oberen Drittel der Tabelle weiterhin mitspielen will. Ärgerlich ist, dass man einen Punkt hergeben musste.

Mannschaftsaufstellungen

VER Selb 1b

Uhrin, (Bätge) – Schmid, April, Gimmel, Hechtfischer, Hördler, Wich – Tanner, Warkus, Winkler, Lippert, Lück, Bauer, Pfänder, Tausend, Heinritz, Roos, Schlott

Black Bears Freising

Sedlmeier – Münzhuber, Weinzierl, Schorr, Hanke – Vavroch, Rentsch, Birk, Oesterreich, Hummel, Braun, Kühnl, Brezina

Tore, Strafzeiten, Zuschauer

1. Min. 0:1 Brezina (Oesterreich)

27. Min. 1:1 Tausend (Wich, Bauer)

39. Min. 2:1 Warkus (Tausend, Bauer)

57. Min. 2:2 Oesterreich (Rentsch, Brezina)

65. Min 3:2 Bauer (Penalty)

Strafzeiten: Selb 0, Freising 14
Zuschauer: 42

An den Anfang scrollen