U9 Schließt Die Hinrunde Mit Toller Leistung Ab

Zum letzten Mal in der Hinrunde stand für die U9 der Selber Wölfe ein Spieltag auf dem Programm und noch dazu ein ganz besonderer. Schließlich durfte sich die Mannschaft vor heimischer Kulisse zeigen und war entsprechend motiviert, um in den Begegnungen gegen den ERSC Amberg, EHC Bayreuth und EV Weiden eine gute Leistung abzurufen.

Die jungen Wölfe waren mit vier Reihen am Start und gingen als erstes in die Partie gegen Amberg. Hier zeigte sich von Beginn an eine Überlegenheit des Selber Teams, welche der U9 zahlreiche Chancen bescherte, die in Tore gemünzt werden konnten. Auch das nächste Spiel gegen Bayreuth begann flott und das Selber Team zeigte sich lauffreudig und motiviert. Die Reihen spielten gut zusammen und erarbeiteten sich durch schöne Kombinationen zahlreiche Gelegenheiten zum Abschluss. Auch diese Partie konnte die U9 für sich entscheiden und mit einem guten Gefühl in die Kabine gehen.
Beim letzten Spiel gegen Weiden war die Mannschaft in Gedanken wohl schon bei der versprochenen After-Game-Pizza, denn hier erzielte das erste Tor erst einmal der Gegner. Dieser Weckruf drang aber zum Team durch, denn danach wurde um einiges konzentrierter gespielt. Es entwickelte sich eine muntere Partie mit einem leichten Vorteil auf Selber Seite.
Das Trainerteam war mit dem Hinrundenabschluß sehr zufrieden, da sich seit dem Start im August ein gut funktionierendes Team formiert hat. Im Training wurde in den letzten Wochen ein besonderes Augenmerk auf das Erlernen des Pass- und Stellungsspiels gelegt und dies wurde in den letzten Begegnungen von allen Reihen immer besser umgesetzt. Der Spieltag macht Lust auf mehr – die Rückrunde startet im Januar mit einer Neueinteilung der aufeinandertreffenden Mannschaften.
Wer die U9 vor Weihnachten noch einmal auf dem Eis erleben möchte, hat gleich am nächsten Samstag 15.12. Gelegenheit dazu. Ab 10:00 Uhr findet in der Netzsch-Arena ein Freundschaftsturnier gegen den Deggendorfer SC, die Chemnitz Crashers und die Höchstadt Young Alligators statt – Mannschaften, auf die man in der regulären Saison nicht trifft.