Spieltag Kissingen 01
Spieltag Kissingen 01
Spieltag Kissingen 02
Spieltag Kissingen 03
Spieltag Kissingen 01 Spieltag Kissingen 02 Spieltag Kissingen 03

Ein straffes Programm liegt vor dem U9-Team des VER Selb: die vier Turniertage der Rückrunde werden an den jeweiligenFebruar-Samstagen ausgetragen. Der Startschuss dafür fiel am vergangenen Samstag in Bad Kissingen, wo es mit der dortigen U9 zu einem internen Wolfsduell kam. Weitere Gegner waren die altbekannten Tigers aus Bayreuth sowie die Mighty Dog Juniors aus Schweinfurt.

Der Spieltag startete mit der Partie gegen Schweinfurt. Ein Team, das man aus der letzten Saison noch als ebenbürtigen Gegner im Gedächtnis hatte – Spannung lag also in der Luft. Bereits im zweiten Wechsel konnten die Jungwölfe schon einmal ihr Revier markieren. Insgesamt war die Begegnung aber sehr ausgeglichen und so schaukelte sich das Ergebnis Schritt für Schritt nach oben. Beim Abpfiff hatten die Selber Jungs und Mädels die Nase leicht vorne.

Weiter ging es mit dem Spiel gegen die Tigers aus Bayreuth. Deren Team fand von Anfang an nicht so recht ins Spiel und trug im Folgenden relativ wenig zum Spielgeschehen und zum Endergebnis bei.

Der Höhepunkt des Spieltags folgte mit der Partie gegen Bad Kissingen zum Schluss – Wölfe gegen Wölfe. Ein Gegner, der den Selbern weder aus der Liga, noch aus Freundschaftsturnieren bekannt war. Dementsprechend gespannt und konzentriert ging das Team aufs Eis. Die Selber Wölfe zogen ein flottes Spiel auf, hielten zur Freude des Trainerteams diszipliniert ihre Positionen und konnten so den Kissinger Wölfen schnell den Schneid abkaufen. Die beiden VER-Goalies waren auch in dieser Partie noch aufmerksam genug, um einige schöne Schüsse zu parieren, was mit der guten Mannschaftsleistung dazu führte, dass die Kissinger Wölfe ihr heimisches Eis nicht verteidigen konnten.

Am nächsten Wochenende steht für die U9 eine Fahrt nach Schweinfurt ins Haus, wo das Team neben den Hausherren noch auf Nürnberg und Bad Kissingen trifft.