Überspringen zu Hauptinhalt
† Jaroslav Hauer 09287 87607 <a title="Tickets online Sichern" Tickets bei reservix sichern
U15 Siegt Gegen Höchstadt

VER Selb U15- Höchstadter EC 4:1 (2:0/1:0/1:1)

Am 23.02.2019 gastierte der Höchstadter EC in der heimischen Netzsch-Arena. Die Wölfe, die aufgrund des parallel stattgefundenen U17-Spiel ohne eine Vielzahl von Spielerinnen und Spielern aufliefen, trafen von Beginn auf eine gewohnt tief stehende Gästemannschaft. In der 6. Spielminute brachte Daniel Frizin seine Farben erstmalig in Führung, Tom Liebert konnte den Spielstand in der 10. Spielminute auf 2:0 erhöhen. In der Defensive stand man, gestützt von den gut spielenden Torhütern Scherer und Schramm, ordentlich und ließ relativ wenig Torchancen zu.
In der 22. Spielminute erhöhte Max Klughardt die Führung auf 3:0. Trotz weiterer guter Chancen fielen keine weiteren Tore im 2. Drittel. In der 49. Spielminute konnte Höchstadt den Spielstand zwischenzeitlich verkürzen, Alex Benkert stellte jedoch postwendend die 3-Tore-Führung wieder her. Unter dem Strich erkämpften sich die Wölfe einen verdienten 4:1-Sieg und bleiben auch nach 19 Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze der Landesliga Gruppe 3. Ein großes Lob gilt allen eingesetzten Spielerinnen und Spielern, die mithilfe der U13-Spielerinnen und Spielern, ein ordentliches Spiel zeigten. Das letzte Hauptrundenspiel bestreiten die Wölfe am 10.03.2019 in Amberg, ehe die Wölfe am 23.03.2019 das Meisterturnier der Landesligisten in der heimischen Netzsch-Arena ausspielen.
An den Anfang scrollen