K1600 Spieltag BT 1
K1600 Spieltag BT 1
K1600 Spieltag BT 2
K1600 Spieltag BT 3
K1600 Spieltag BT 4
K1600 Spieltag BT 5
K1600 Spieltag BT 6
K1600 Spieltag BT 7
K1600 Spieltag BT 8
K1600 Spieltag BT 9
K1600 Spieltag BT 10
K1600 Spieltag BT 1 K1600 Spieltag BT 2 K1600 Spieltag BT 3 K1600 Spieltag BT 4 K1600 Spieltag BT 5 K1600 Spieltag BT 6 K1600 Spieltag BT 7 K1600 Spieltag BT 8 K1600 Spieltag BT 9 K1600 Spieltag BT 10

Am 13.10. wurde es ernst für die U9 des VER Selb – mit der ersten Auswärtsfahrt nach Bayreuth stand der Saisonstart beim Tigers-Nachwuchs auf dem Programm.

Zusammen mit dem ERSC Amberg und dem EV Weiden wird bis Weihnachten die Vorrunde bestritten, in der insgesamt vier Spieltage angesetzt sind. Absolviert werden diese im Modus „jeder gegen jeden“ mit einer Spielzeit von 24 Minuten pro Begegnung.
Saisonbeginn bedeutet für das Trainerteam auch immer eine erste Orientierung, auf welchem Stand sich die Mannschaft befindet. Und es sollte sich zeigen, dass der frühe Eisstart Anfang August sowie die bereits bei Turnieren gesammelte Spielpraxis Früchte tragen. Die U9 fand von Beginn an in den Spielfluss, alle Reihen zeigten sich lauffreudig und teilweise konnten sogar im Training geübte Stellungsspiele umgesetzt werden – „alles paletti“ also bei den Jüngsten.
Bei allen drei Spielen überzeugten die jungen Wölfe mit souveränen Leistungen, die in vielen Spielzügen einen positiven Abschluss fanden. Die vier angetretenen Reihen gingen allesamt konzentriert und motiviert an den Start und hatten zusammen mit ihrem gut aufgelegten Stamm-Goalie alle Begegnungen so gut im Griff, dass auch in jeden Spiel ein Torwart-Rookie seine Einsatzzeit bekommen konnte.
Ein gelungener Start, der Freude auf den nächsten Spieltag macht. Dieser findet am 10.11.18 beim EV Weiden statt.