Erstes Testspiel Der Selber Wölfe 1b. Mannschaft, Ging Erst Im Penaltyschießen Verloren.

Endstand 7:8

Zu Gast in der Netzsch Arena war der ehemalige Oberligist EHV Schönheide.

Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit beiderseits mehreren Torabschlüssen.
Die Jungs um Coach Wegmann waren steht’s bemüht das Tempo hoch zu halten, zumal es ja auch das erste Testspiel war. Auch die eingesetzten Jugendspieler machten ihre Sache gut.
Teilweise gefällige Kombinationen ins gegnerisches Drittel aber auch noch etwas zu sorgloses Abwehrverhalten waren die Erkenntnis an dem Abend. Der Endstand von 7:7 nach regulärer Spielzeit und vorübergehendem drei Tore Rückstand zeigt aber schon den Carakter dieser Mannschaft, niemals Aufzugeben. Das man im Penaltyschiessen letztendlich Verloren hat war an dem Abend nur eine Randnotitz. Aber nun gilt es bis Sonntag an den Fehlern zu arbeiten, denn da findet das nächste Spiel beim EHC Mitterteich statt. Erstes Bulli 17:15 Uhr.

Aufstellung:
Tor :
Uhrin – Munzert
Abwehr:
Roos. S / Schmid/ April/ Wenisch/ Gimmel/ Jeschke (0/2)/ Hechtfischer (3/2)
Sturm:
Klughardt/ Wich/ Tausend (2/1)/ Klier/ Warkus (2/4)/ Winkler/ Lück/ Chaloupka/ Gross/ Heinritz/ Schlott
Strafen:
Selb: 16 +10 Schönheide: 10