20191026 093619 Kl
20191026 093619 Kl
20191026 093356 Kl
1147363710562551.9FfjfODHpwjwFY6qXySy Height640
1147363710562550.G6OCoTWobiNhVR2F1GwI Height640
IMG 20191026 WA0013
20191026 093619 Kl 20191026 093356 Kl 1147363710562551.9FfjfODHpwjwFY6qXySy Height640 1147363710562550.G6OCoTWobiNhVR2F1GwI Height640 IMG 20191026 WA0013
Früh am Morgen ging die Reise mit dem Mannschaftsbus los. Ziel war der Deggendorfer SC.
Als Erstes Spielten die Jung Wölfe , unter der Obhut des Trainers Ede Roos, gegen den TSV Erding.
Die müden Beine brauchten ein wenig Zeit sich an das Spiel zu gewöhnen. Die Tordifferenz konnte
zwar noch verringert werden – ein Ausgleich war aber leider nicht in Sicht.
Im Zweiten Spiel gegen den Ingostädter ERC war es erst sehr ausgeglichen. Zum Schluss konnten die Tore ausgebaut werden und die Wölfe gingen jubelnd vom Eis.
Vor dem letzten Spiel war noch einmal Taktik Besprechung und Kraft sammeln angesagt. Es ging gegen den Deggendorfer SC. Man merke die müden Beine der Kinder, die Kräfte ließen nach und die Hausherren gingen deutlich überlegen vom Eis.
Nach der Siegerehrung ging ein Erfahrungsreicher Tag zu Ende.
Als nächster Termin der U7 steht das Turnier auf Heimischen Eis an. Termin 16.11.2019.