FöLi Aus Der Lausitz

Marius Stöber erhält Förderlizenz und stürmt für unsere Wölfe.

Nach der Verletzung von Herbert #23Geisberger hat der VER Selb e.V. reagiert. Von unserem Kooperationspartner Lausitzer Füchse wird Marius Stöber vorerst zum Rudel stoßen.

Marius Stöber vorläufig im WölfeKader

Für die Spiele gegen die Bulls Sonthofen und die Blue Devils Weiden erhalten wir Unterstützung von unserem Kooperationspartner Lausitzer Füchse. Aus Weißwasser wird Stürmer Marius Stöber zum Kader stoßen. Er soll nach einer längeren Verletzung in Selb Spielpraxis sammeln und helfen, den Ausfall von Herbert #23Geisberger zu kompensieren. Dafür wurde er mit einer Förderlizenz ausgestattet.

Stöber ist Rechtsschütze, 22 Jahre alt und ist in der Oberliga Süd nicht unbekannt. Von 2013 bis 2016 schnürte der in Bad Muskau geborene Stürmer seine Schlittschuhe für den EV Regensburg.

Vorerst wird Stöber nur an diesem Wochenende für unsere Wölfe aufs Eis gehen.

Beitragsserien: Hauptrunde OL Süd 2017 / 2018